(Deutsch) Rundreise: Kolumbien Anden und Karibik

(Deutsch) 16 TAGE – KOLUMBIEN ANDEN UND KARIBIK

from EUR 2.220 per Person:
 
< Back to Our Trips

When to go

(Deutsch)

JAN FEB MAR APR MAY JUN JUL AUG SEP OCT NOV DEC

Perfekt für

Heritage
Nature
Relaxation
Adventure
Wellness
Wildlife
 

Itinerary Description

(Deutsch) Diese Reise führt Sie von der Hauptstadt Bogotá mit seinem weltberühmten Goldmuseum über das schöne Kolonialdorf Villa de Leyva und die Kaffeezone zur Karibikküste nach Santa Marta und Cartagena. Sie bekommen auf dieser Reise einen tiefen Blick in der kulturellen Vielfalt Kolumbiens. Die Kultur der Guambiano-Indianer, die Sie im spannenden Dienstags-Markt in Silvia begegnen, steht im starken Kontrast zum Lebensgeist der afrokolumbianischen Kulturen in der Karibikküste. Auch die romantischen weißen Dörfer in der Provinz Boyacá, ganz im andalusischen Stil, stehen mit den bunten Dörfer der Kaffee-Region stark im Kontrast. In der nähe von Santa Marta, am Fuß des höchsten Küstengebirges der Welt, der Sierra Nevada, liegt der parque Tayrona. Hier reicht der tropischen Nebelwald häufig direkt bis an das karibische Meer und eröffnet damit paradiesische, einsame Buchten. Die Reise endet im Cartagena de Indias, die mit Sicherheit eine der faszinierendsten Städte Lateinamerikas ist.

Verfügbare Sprachen: Deutsch, englisch und spanisch
Durchführung: ab 2 Teilnehmern garantiert, maximal 12 Teilnehmern
Schwierigkeitsgrad: Leicht

Als Gruppenreise zur festen Termine oder als Privat- und maßgeschneiderte Reise zum gewünschten Termin buchbar.

 


Itinerary Summary

(Deutsch)

Day Program
1 Ankunft in Bogota
2 City Tour, Monserrate & Goldmuseum
3 Goldmuseum, Guatavita & Villa de Leyva
4 Walking-Tour & Flug nach Popayan.
5 Indianermarkt in Silvia und City-Tour
6 San Agustin, Besuch der Fundstätten
7 Alto Idolos, Panela & Magdalena Enge.
8 Sonnenuntergang in der Tatacoa Wüste.
9 Panorama-Fahrt über Pass La Linea
10 Salento & Waxpalmen im Cocora Tal.
11 Flug über Bogota nach Santa Marta.
12 Nationalpark Tayrona & Cabo San Juan
13 Sierra Nevada, Minca & Kaffee La Victoria
14 Fahrt nach Cartagena & City Tour
15 Frei. Optional Rosario Inseln
16 Rückreise über Bogota nach Europa
17 Ankunft in Europa

Map

(Deutsch)

Hotels

Ort Hotel
Bogotá Hotel Casa Platybus
Villa de Leyva Hotel M. de San Jorge
San Agustin Hacienda Anacaona
Villavieja Hotel Yarararka
Kaffee Region Hacienda Combia
Santa Marta Casa Aluna
Cartagena Hotel 3 Banderas

(Deutsch)

Gästestimmen

“Newtours Colombia ermöglicht ein entspanntes Reisen, dass die Wissensaufnahme zum Vergnügen macht.”

– Raul Werdemaier, Schweiz. Reise im Januar 2014.

(Deutsch) F = Frühstück | M = Mittagessen | A = Abendessen

Tag 1 – Ankunft in Bogotá D.C. (2 Nächte) 

Wir begrüßen Sie am Flughafen El Dorado in Bogotá auf 2600 Meter. Bogotá D.C. liegt spektakulär auf einer Hochebene der Anden, am Fuß der Berge Guadalupe und Monserrate. Sein historisches Zentrum ist eines der am besten erhaltensten in Lateinamerika. Bogota ist nicht nur das geographische Zentrum Kolumbiens, es ist auch das Epizentrum der wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Aktivitäten.  Die Fahrt ins zentral in der Altstadt gelegene Hotel dauert ca. 40 Minuten. Tour-Briefing.

Inklusive: (-/-/-), Empfang am Flughafen, Transfer** Flughafen – Hotel,deutschsprachige Reiseleitung für Transfer, Übernachtung in DZ.

Casa Platybus bietet Ihnen einen angenehmen und entspannten Aufenthalt in einem Haus im Kolonial Stil im Herzen der Stadt.

Tag 2 – Bogotá City Tour, Monserrate & Viertel La Candelaria

Heute verschaffen Sie sich zunächst einen Überblick vom Stadtberg Monserrate (3150m) aus und genießen die beeindruckende Aussicht über Kolumbiens riesige Hauptstadt. Sie erkunden das Viertel La Candelaria, Bogotas gut erhaltene Altstadt, und besuchen das weltberühmte Goldmuseum mit der größten präkolumbianischen Sammlung, die Plaza Bolivar und einige atemberaubende Kirchen wie die San Francisco, San Agustín und Tercera Orden .

Inklusive: (F/-/-), Übernachtung in DZ, Eintritte, deutschsprachige Reiseleitung für City-Tour.

Tag 3 –  Salzkathedrale Zipaquira, Bauernmarkt & Villa de Leyva (1 Nacht)

Die Fahrt nach Villa de Leiva führt Sie als erstes in die größte Untertage-Kathedrale der Welt. Diese liegt in den nahegelegenen Salzminen von Zipaquirá. Sie besuchen die wunderschöne Plaza de Los Comuneros, jener Ort, wo die erste Freiheitsbewegung Kolumbiens endete. In Chiquinquira besuchen Sie einen typisch ländlichen Bauernmarkt. Anschließend fahren Sie zu einen der schönsten Dörfer Kolumbiens: Villa de Leyva.

Inklusive: (F/-/-), Übernachtung in DZ., Private-Transfers, Eintritte Salzkathedrale und deutschsprachige Reiseleitung. Fahrt ca. 4 Std.

Ein Ort der Ruhe und Entspannung, wo die Gäste den Komfort der Zimmer, die Schönheit der Innenhöfe und die Gastfreundlichkeit seiner Mitarbeiter genießen können.

Tag 4 – Villa de Leyva Walking-Tour – Puente Boyacá & Flug nach Popayan (2 Nächte)

Schon bei der Einfahrt in Villa de Leyva durch die kopfsteingepflasterten Gassen erahnen Sie, warum es zu den schönsten Kolonialdörfern Südamerikas gehört. Vormittags erleben Sie bei einer Walking-Tour alles über die Geschichte dieses Ortes. Auf dem Weg nach Bogotá machen Sie Halt an der Brücke „Puente Boyacá“. Hier fand am 7. August 1819 die entscheidende Schlacht statt, die Kolumbiens Unabhängigkeit besiegelte. Mit dem Flieger geht es in den Süden nach Popayan, die weiße ‚Kolonalperle‘.

Inklusive: (F/-/-), Übernachtung in DZ., Flug Bogota-Popayan, Privat-Transfer Villa de Leyva – Bogota, deutschsprachige Reiseleitung bis Bogota und ab Popayan, Transfer** Flughafen-Hotel in Popayan.

Hotel La Plazuela>> La Plazuela ist ein kleines aber freundliches Hotel. Ruhig und trotzdem mitten in der Stadt Popayán gelegen, bietet das Hotel geräumige Zimmer.

Tag 5 – Indianermarkt in Silvia und City-Tour Popayan

Heute erleben Sie eines der Highlights Ihrer Kolumbien-Reise. Die Fahrt nach Silvia, Zentrum der Guambiano-Indianer, führt Sie durch eine idyllische Landschaft. Jeder Dienstag ist Markttag und das sonst so ruhige Dörfchen verwandelt sich Vormittags in einen quirligen, farbenprächtigen Basar. AmNachmittag erkunden Sie Popayan und besuchen unter anderem den Parque Caldas, die Basilika, die Brücke Puente de la Custodia und die Torre del Reloj.

Inklusive: (F/-/-), Übernachtung in DZ., Transfers**, Eintritte und deutschsprachige Reiseleitung.

Tag 6 – Fahrt nach San Agustin (2 Nächte) und Besuch der archäeologischen Fundstätten

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter entlang des Magdalena Tals nach San Agustin. Sie machen Halt am spektakulären Staudamm Betania und genießen die spektakuläre Aussicht. San Agustín ist seit 1995 UNESCO-Weltkulturerbe und zugleich einer der bedeutendsten archäologischen Fundstätten Südamerikas. Im 78 ha große archäologischen Park San Agustín können Sie am Nachmittag die monumentale aus Lavastein gehauene Statuen sowie Grabanlagen bestaunen. Die vorkolumbianische Kultur, die das Gebiet des heutigen San Agustin von 3.300 v. Chr. bis ca. 900n. Chr. bevölkerte, ist ein großes Mysterium.

Inklusive: (F/-/-), Übernachtung in DZ., Transfers**, Eintritte, deutschsprachige Reiseleitung.

Hacienda Anacaona>> Charmant und ruhig bietet dieses Hotel die perfekte Unterkunft für alle Reisenden.

Tag 7 – Fundstatt Alto Idolos, Panela Fabrik & Magdalena Enge

Heute erkunden Sie die wunderschöne Landschaft um San Agustín, das zwischen den Paramos des Macizo Colombiano und den Schlünden des Magdalena Flusses liegt. Als erstes geht es zum spektakulären Wasserfall Salto del Mortiño. Nach dem Besuch der Fundstätten Alto de los Idolos und Alto de las Piedras geht es über den „Estrecho“, die engste Stelle des Magdalena Flusses, und einer ländlichen Panela-Fabrik, in der Sie alles über die Produktion der gepressten Zuckerrohrblöcke erfahren, zurück nach San Agustín.

Inklusive: (F/-/-), Übernachtung in DZ., private Transfers, deutschsprachige Reiseleitung, Eintritte.

 

Tag 8 – Fahrt nach Villavieja (1 Nacht), Sonnenuntergang in der Tatacoa Wüste

Heute fahren Sie ins 1300 Meter tiefer gelegenen Neiva, Hauptstadt der Provinz Huila. Die Straße folgt den Magdalena Fluss und gehört zu den schönsten im Lande. Sie machen Halt am spektakulären Staudamm Betania und genießen die spektakuläre Aussicht. Sie erreichen das  Dorf Villavieja und beziehen Ihr Hotel. Am späten Nachmittag besuchen Sie die Tatacoa-Wüste und erleben ein spektakuläres Farbenspektakel beim Sonnenuntergang und am Abend einen fantastischen Sternenhimmel. Rückfahrt nach Villavieja.

Inklusive: (F/-/-), Übernachtung in DZ., deutschsprachige Reiseleitung, und Transfers**.

Hotel Yarararka>>Geschmack, Liebe zum Detail und Gastfreundlichkeit sind die Eigenschaften dieses Hotels im Zentrum von Villavieja.

Tag 9 – Panorama-Fahrt  über Pass La Linea zum Kaffee-Dreick (2 Nächte)

Heute steht eine spektakuläre Fahrt zum artenreichen und vielfältigen Kaffee-Dreieck Kolumbiens statt. Sie überqueren dabei  den Pass ‚La Línea‘ auf über 3300m, die Strecke gehört zu den landschaftlich schönsten im Lande. Das sogenannte Kaffee-Dreieck Kolumbiens ist seit 2012 UNESCO-Weltkulturerbe. Aus den Hängen dieser Region kommt die Mehrheit des weltberühmten kolumbianischen Kaffees her. Nach der interessanten aber auch anstrengenden Fahrt können Sie sich auf eine idyllisch gelegene Finca freuen.

Inklusive: (F/-/-), Übernachtung in DZ., Transfers**, deutschsprachige Reiseleitung. Fahrt Neiva – Armenia in Linienbus. Fahrt ca. 6 Stunden.

Hacienda Combia>> Die gemütliche Hazienda hat 32 persönlich eingerichtete Zimmer, von denen Sie einen schönen Blick nach außen haben.

Tag 10 – Buntes Dorf Salento & Waxpalmen im Cocora Tal

Sie erkunden das Künstlerdorf Salento, eins der schönsten und buntesten Orten Kolumbiens. Nach einer netten Dorfbesichtigung fahren Sie in den für seine imposanten Waxpalmen berühmten Cocora Tal. Diese mit bis zu 60m höchste Palmenart der Welt ist zugleich das Nationalbaum Kolumbiens. Nacheiner Wanderung zum Mirador del Valle können Sie die schöne Kulisse inSalento genießen. Sie haben die Möglichkeit im Cafe Jesus Martin ein der besten Kaffees Kolumbiens zu probieren.

Inklusive: (F/-/-), Übernachtung in DZ., deutschsprachige Reiseleitung, Eintritte und private Transfers.

Tag 11 – Flug über Bogota nach Santa Marta (3 Nächte)

Mit dem Flieger geht es heute in die Karibik-Küste nach Santa Marta. Die kolumbianische Karibikküste gehört zu den abwechslungsreichsten Küstenstreifen der Welt. Sie reicht von den tropischen Regenwäldern im Südwesten bis hin zur Guajirawüste im Nordosten, dazwischen liegen weite Lagunenlandschaften und das mit knapp 6000 Meter höchste Küstengebirge der Welt, die Sierra Nevada de Santa Marta.  Nach einer Panorama-Tour durch Santa Marta beziehen Sie ihr Hotel in der Altstadt.

Inklusive: (F/-/-), Übernachtung in DZ., Flug Armenia –Bogota–Santa Marta, Privat-Transfer Finca – Flughafen Armenia, deutschsprachige Reiseleitung bis Armenia und ab Santa Marta, Transfer** Flughafen-Hotel in Santa Marta.

Ideal für Städtetouristen, bietet das Hotel schön und gemütliche gestaltete Zimmer, die alle mit den modernsten Annehmlichkeiten ausgestattet sind.

Tag 12 – Nationalpark Tayrona & Cabo San Juan

Ihr heutiges Ziel ist der Nationalpark Tayrona, einer der vielfältigsten und schönsten im Lande. Hier treffen Sierra Nevada und Karibik aufeinander. Riesige Steine liegen verstreut auf weißem Strand, dahinter dicht bewachsene Berge, in deren Gipfel sich Nebel verfangen. Sie verlassen Santa Marta am frühen Morgen und wandern durch tropische Wälder in den Ausläufern der Sierra zu einer der schönsten Buchten Kolumbiens, Cabo San Juan del Guía. Am späten Nachmittag verlassen Sie den Park und fahren zurück ins Hotel.

Inklusive: (F/-/-), Übernachtung in DZ., Transfers**, Eintritte Nationalpark Tayrona, deutschsprachige Reiseleitung. 

Tag 13 – Sierra Nevada – Minca & Kaffee Hazienda La Victoria

Mit dem Geländewagen fahren Sie 600 Höhenmeter hinauf nach Minca, ein charmantes Bergdorf zwischen den Bergfalten der Sierra Nevada de Santa Marta.  Eine üppige und exotische Vegetation, der tropische Kaffee , die vielen Wasserfällen und  Vogelarten in der Umgebung machen aus Minca ein beliebtes Ziel für Naturliebhaber. Nach einer kurzen Dorfbesichtigung fahren Sie weiter zum Wasserfall Pozo Azul, wo Sie Zeit zum Baden haben. Danach geht es weiter hinauf zur traditionsreichen Kaffee-Finca und „lebendes Museum“ La Victoria. Dort erfahren Sie alles über die Rolle der „roten Bohne“ in Kolumbien.

Inklusive: (F/-/-), Übernachtung in DZ., Transfers in Geländewagen, Eintritte Finca La Victoria, deutschsprachige Reiseleitung.

 Tag 14 – Fahrt nach Cartagena & City Tour (2 Nächte)

Nach dem Frühstück fahren Sie die Küste entlang nach Cartagena de Indias, die sogenannte ‚Perle der Karibik‘. Am Nachmittag besichtigen Sie bei einer City-Tour die Festung San Felipe de Barajas, die größte von Spaniern je gebaute Festung in Amerika. Danach genießen Sie den tollen Blick auf Cartagena vom Kloster La Popa (150m) aus. Zum Abschluss des Tages entdecken Sie Altstadt, Unesco Weltkulturerbe.

Inklusive: (F/-/-), Übernachtung in DZ., Transfers**, Eintritte Festung San Felipe & Kloster La Popa, deutschsprachige Reiseleitung.  Fahrt ca. 4 Stunden.

200 Jahre altes Haus im Kolonialstil, das originalgetreu restauriert wurde. Mitten im historischen Zentrum von Cartagena de Indias können sich hier die Gäste auf einer gemütlichen Terrasse im dritten Stock, erholen.

Tag 15 – Tag zur freien Verfügung, Optional: Rosario Inseln

Tag zur freien Verfügung in Cartagena. Optional: Mit dem Schnellboot und als Teil einer internationalen Gruppe fahren Sie zum Archipel und Unterwasser-Nationalpark Islas del Rosario. Sie machen Stopp auf der Isla del Sol und genießen den Tag an herrlichen Karibikstränden. Rückfahrt gegen 16:00 Uhr.

Inklusive: (F/-/-), Übernachtung in DZ.

Optionale Leistungen: (-/M/-), Fahrt mit dem Schnellboot jeweils 1 Std; Gruppenausflug mit internationalen Teilnehmern und Reiseleitung auf Spanisch und Englisch.

Tag 16 – Rückreise über Bogotá nach Europa

Gegen Mittag bringen wir Sie zum Flughafen. Flug über Bogota nach Europa.

Inklusive: (F/-/-), Transfer** Hotel-Flughafen, deutschsprachige Reiseleitung. Optionale Leistungen: Badeverlängerung

.

Tag 17 – Ankunft in Europa

Sie haben es geschafft. Denn nicht um sonst heißt es ja:„Kolumbien, das Risiko ist, dass Sie bleiben wollen!“.

Price per person

from EUR 2.220

(Deutsch) Preise sind als Richtwert p.P. in DZ.  Diese können je nach Saison,  variieren (siehe Abreisetermine).

EZZ.: Einzelzimmerzuschlag ab EUR 435.

*Flug Cartagena–Bogota nicht inkludiert. Dieser Flug sollte zusammen mit dem internationalen Flug gebucht werden, d.h.Gabelflug Europa-Bogota & Cartagena – Bogota -Europa. Somit müssen Sie bei Ihrer Rückreise nicht ein zweites Mal in Bogota Einchecken und sollte der Flug Cartagena-Bogota sich verspäten und Sie den Anschlussflug verpassen,übernimmt das die Airline,da es sich um ein einziges und nicht um separate Tickets handelt.

**Sollte eine Gruppenreise mit nur 2 Teilnehmern durchgeführt werden, finden Transfers und Inlandsfahrten teilweise mit Taxis und Linien bussen statt. Siehe entsprechende Kennzeichnung(**) im Programm.

***Auf Anfrage buchen wir gerne die internationalen Flugtickets für Sie.

Auch möglich als Privatreise ab EUR 2.445 p.P. in DZ zu ihren gewünschten Termin (+15% Hochsaison: Ostern + 15.12 – 15.01). Transfers fnden mit privaten Fahrzeugen statt.

 

 

(Deutsch)

Inklusivleistungen

  • Ab Bogota, bis Cartagena*
  • Inlandsflug Armenia – Santa Marta in Economy Class
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Transfers und Inlandsfahrten in privaten Fahrzeugen**
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • 15 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels im DZ
  • Mahlzeiten: 15xF,0xM,0xA
  • 25 EUR für lokales Kinder-Ausflug-Projekt
  • Alle Steuern und Gebühren

Nicht Inklusive

  • × Internationale Flüge***
  • × Flug Cartagena – Bogota*
  • × Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • × Ggf. Hafensteuer von ca. 5 EUR in Cartagena
  • × Als optional gekennzeichnete Leistungen